18.09.2017

Fußballkreis Ostfriesland trauert um Wilhelm de Vries

Das langjährige Vorstandsmitglied des Fußballkreises Leer, Wilhelm de Vries verstarb im Alter von 87 Jahren. Willi, wie ihn alle nannten, hatte 1952 das Amt des Kreisschriftführers übernommen und es 52 Jahre lang bis 2004 ausgeübt. Wegen seiner Verdienste ernannten ihn die Vereine auf dem Kreistag, 2004 im Ostfriesenhof in Leer, zum Kreisehrenmitglied. Willi war von 1984 bis 1986 im zusätzlichen Amt stellvertretender Kreisvorsitzender.

Auf Bezirksebebene war Willi de Vries von 1952 bis 2003 in mehreren Vorstandsfunktionen tätig und wurde auch dort zum Ehrenmitglied ernannt.

Wegen seiner ruhigen Art, seiner großen Zuverlässigkeit und seiner über 50 Jahre währenden vorbildlichen ehrenamtlichen Tätigkeit genoss Wilhelm de Vries großes Ansehen. Auch nach seiner Amtsaufgabe 2004 blieb Willi uns in Treue verbunden und nahm bis zuletzt an den Veranstaltungen des Fußballkreises teil, zuletzt am Fusionskreistag in diesem Sommer. Wir trauern mit der Familie und werden uns gerne an unseren liebenswerten Sportkameraden Willi erinnern.

 

Im Folgenden einige Stationen und Auszeichnungen von Wilhelm de Vries:

Seit dem 1. Januar 1946 Mitglied im SV Concordia Ihrhove, aktiver Spieler in der Knaben- und Jugendmannschaft, Handballspieler und lange Jahre aktiver Fußball- und Handballschiedsrichter. Von 1948 bis 1973 Vorstandsmitglied im SV Concordia, 20 Jahre als Schriftführer, dann 2. Vorsitzender.

Seit 1952 Vorstandsmitglied im NFV Kreis Leer als Schriftführer.

 

Seit 1952 Vorstandsmitglied im NFV Bezirk Ostfriesland, Schriftführer bis 1969, danach 2. Vorsitzender bis 1979.

Ab 1979 Vorstandsmitglied im NFV Bezirk Weser-Ems, als Schriftführer bis 2006, seit 1989 bis 2003 auch als 2. Vorsitzender. (Chronik WE)

 

Von 1972 bis 1980 Vorstandsmitglied im NFV als Schriftführer.

Als Vertreter des NFV Mitglied in der Sporthilfe Niedersachsen, dort stellv. Vorsitzender (1975 bis 1997).

Aufsichtsratsmitglied im Niedersächsischen Zahlenlotto und Fußballtoto von 1976 bis 1980.

 

Im Bezirkssportbund Weser-Ems Kassenprüfer von 1979 bis 1988.

Stellv. Vorsitzender im Bezirkssportbund Weser-Ems von 1988 bis 1998.

 

Auszeichnungen:

1. Silberne und goldene Ehrennadel Concordia Ihrhove

2. Silberne und goldene Ehrennadel des NFV Kreis Leer (Goldene 1971)

3. Silberne Ehrennadel des Kreissportbundes Leer 1971

4. Silberne Ehrennadel des NFV 1957

5. Silberne Ehrennadel des Landessportbund 1971

6. Verdienstnadel des DFB 1976

7. Goldene Ehrennadel des NFV 1993

8. Goldene Ehrennadel des Landessportbundes 1996.

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 03.10.2017