30.01.2018

AOK-Trophine und 1500 Euro für die SpVg Aurich


Mit der AOK-Trophine sowie einer 1.500-Euro Prämie ist jetzt die SpVg Aurich ausgezeichnet worden. Mit dieser Auszeichnung honorieren der Niedersächsische Fußballverband (NFV) und die AOK Niedersachsen die besonders gute Arbeit, die die Rot-Weißen im Frauen- und Mädchenfußball leisten.

„Wir möchten mit der AOK-Trophine besonders die Vereine erreichen und auszeichnen, die schon seit Jahren für Frauen- und Mädchenfußball stehen“, sagte Karen Rotter, Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses im NFV, als sie gemeinsam mit Eckhard Hagedorn, Pressesprecher der AOK-Regionaleinheit Ostfriesland-Jade, die Trophine an die SpVg überreichte. Neben der Plakette für das Vereinsheim gab es für die SpVg auch die stolze Geldprämie sowie fünf hochwertige Fußbälle für die Mädchenmannschaften der Auricher.

Pro Jahr wird ein Verein von NFV und AOK mit der Trophine ausgezeichnet. Das Zertifikat wird für drei Jahre verliehen. Zu den Vergabe-Kriterien der Trophine zählen u.a. die Kooperation mit einem Kindergarten oder einer Schule. Ferner müssen mindestens drei Mädchenmannschaften der E- bis A-Jugend am Spielbetrieb teilnehmen. Außerdem muss ein Verein mindestens zwei Frauenmannschaften stellen, wovon eine im Bezirk oder höher spielen sollte. Die Betreuung der Frauen-und Mädchenmannschaften erfolgt durch lizenzierte Trainer oder Trainerinnen. Vereine, die diese Kriterien erfüllen, können sicher sein, die Zeichen der Zukunft im Frauen- und Mädchenfußball erkannt zu haben.

Auf ihre erfolgreiche Arbeit ist die SpVg Aurich zu Recht stolz. Vorsitzender Dietmar Janssen versicherte, dass die Auszeichnung von AOK und NFV den Verein ermuntere, auch in Zukunft in den Frauen- und Mädchenfußball zu investieren. Dass die SpVg Aurich als erster Verein im Fußballkreis Ostfriesland die Auszeichnung erhielt, freute ganz besonders auch den 1. Vorsitzenden Winfried Neumann, der die Glückwünsche des Kreises überbrachte.

 

 

Karen Rotter (hinten rechts) überreichte mit Eckhard Hagedorn (links) die AOK-Trophine an die C-Juniorinnen der SpVg Aurich. Zu den Gratulanten zählte auch der 1. Vorsitzende des NFV-Kreises Ostfriesland, Winfried Neumann (rechts).

Foto: Orth

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 19.02.2018