05.02.2020

Der VFL Jheringsfehn erhält Auszeichnung für die Talentförderung

 

Auszeichnung  für den VFL Iheringsfehn

Auf Einladung des Niedersächsischen Fußballverbandes und des SV Meppen wurden am letzten Samstag vor dem 3.Liga Spiel SV Meppen  gegen den Chemnitzer FC
mehrere Vereine des Bezirk Weser Ems vom NFV geehrt.
Seit den 90er Jahren gibt es das Bonussystem des DFB, wo Vereine, die sich im Bereich der leistungsorientierenden Talentförderung
engagieren, belohnt werden.
Dabei werden Juniorinnen und Junioren berücksichtigt, die mindestens ein offizielles Länderspiel für den DFB ausgetragen haben.

Bei der nun in Meppen durchgeführten Ehrung war auch der VFL Iheringsfehn dabei, der einen Scheck über 3.700.- Euro entgegen nehmen
konnte.
Zu verdanken ist dieses der Spielerin Patrizia Janssen, die bis 2015 beim VFL Iheringsfehn aktiv war und dann zum SV Meppen wechselte.
Für den NFV bestritt Patrizia je 4 Auswahlspiele in der U14 und U16 Mannschaft. und 8 Spiele in der U 18.
Für den DFB spielte sie einmal in der U 17. Leider mußte Patrizia inzwischen ihre Fußballkariere aus gesundheitlichen Gründen beenden.

 

Auf dem Bild ist zu sehen v.l.n.r : Winfried Neumann (Kreisvorsitzender Ostfriesland, Patrizia Janssen, Wilhelm Haseborg (VFL Iheringsfehn), Sabine Lischewski  (NFV) und Uwe Müller (VFL Iheringsfehn).

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 22.02.2020