04.12.2022

Die Trainerjahrestagung in Timmel war gut besucht

Dieses Bild zeigt Hans-Hermann Heinen beim Erläutern der vielen Neuerungen im Bereich der Traineraus- und Fortbildung. Die fast 70 anwesenden Trainerinnen und Trainer wurden am Freitagabend dann auch noch von ihm selbst, Timo Reents und Tobias Kruse zu einzelnen Themen genauer informiert. Unter anderem ging es um andere Ausbildungsformat, bei denen man sich selbst filmen muss und darum, dass der Qualifizierungsausschuss auch 2023 engagierte Kreisauswahltrainer und talentierte E-Jugendtalente sucht.   

 

*NEU* C-Lizenzerwerb im Blended Learning-Format ab 2023
Möchtest du die C-Lizenz noch erst erwerben, dann melde dich bitte bei Timo Reents. Die Kosten betragen nun in Niedersachsen einheitlich 260,00 Euro. Ab 2023 findet dieses teils mit Online-Aufgaben (edubreak®CAMPUS) und dann oft im Heimatverein statt, sie beinhaltet abgeänderte Lerninhalte basierend auf einer europäischen Vereinbarung und darauf, dass man sich selbst mit seinem Team filmt. *neu auch*:  Eine solche Lizenz wird nun fast zwingend, um später die B-Lizenz etc. erwerben zu können.  

 

C-Lizenzverlängerung
Bist du ein Trainer, der seine Lizenz verlängern möchte, so nimmt Hans-Hermann Heinen dein ausgefülltes Testtatheft samt Führungszeugnis gerne an (60,00 Euro). Natürlich gibt es Anfang Dezember auch unsere traditionelle Jahrestagung für Trainer. *NEU* hierbei ist, dass das DFB-Mobil mit unterschiedlichen Inhalten und öfter kommt, zum Beispiel mit RESWITCH-Leibchen. 

 

Kurzschulungen, Junior-Coach und das neue Kindertrainer*innen-Zertifikat
Möchtest du an ortsnahen Kurzschulungen und Weiterbildungen teilnehmen, dann bist du bei Jens Backhaus richtig, der auch bei deinem Verein direkt etwas aus unserem Programm anbieten kann. Auch die Trainervorstufe für Jugendliche, den Junior-Coach mit Schwerpunkt Schule, hat er im Programm. Beides hat nun auch Online-Anteile.  

*NEU* Das neue, lebenslange Kindertrainer*innen-Zertifikat seit Sommer 2022

·         das eigene Trainer*innen-Selbstverständnis & Werte

·         die neuen Wettbewerbsformate

·         die Ziele & Spielidee des Kinderfußballs

·         kindgerechte Trainingsorganisation & -durchführung

·         überfachliche Themen wie Aufsichtspflicht, Kinderschutz, Kindergesundheit und Integration

Man benötigt 20 Lerneinheiten (LE), die auf 2 Präsenztage und 3 Onlinephasen (edubreak®CAMPUS) aufgeteilt sind, damit sich die Teilnehmer*innen ihre Lerneinheiten flexibel selbst einteilen können.

 

*gesucht* - Arbeit als Kreisauswahltrainer*in
Möchtest du als Trainer für eine Kreisauswahlmannschaft bei uns arbeiten, dann bewirb dich bitte bei Ingo Jakobs. Voraussetzung ist allerdings der Besitz einer Lizenz. Der Lohn für 45 Minuten liegt bei 18,00 Euro plus Spritgeld.  

 

*gesucht* - Talentierte Jugendliche neu in den Kreisauswahlen bringen
Möchtest du, dass ein talentiertes Mädchen aktuell älterer Jahrgang F-Jugend oder in der E-Jugend zur Kreisauswahl hinzustößt, dann melde Mädchen aus dem Norden bitte Martin van der Werff, die aus unserem Süden bitte Ilka Redenius. Meldungen von talentierten Jungen rund um das E-Jugendalter nimmt alle Ingo Jakobs entgegen. Für die ältere F-Jugend ist zudem ein Sichtungsturnier kurz vor den Sommerferien geplant, nähere Auskunft darüber erteilt dann der Kreisjugendausschuss, der bei der Organisation hilft.

 

Unsere Kreistrainer der Jungen arbeiten mit zwei Jahrgängen in drei Gebieten
Das sind jeweils SÜD (Nordmoor/Stapelmoor), MITTE (Strackholt), NORD (Westerholt), aktuell Jungen 2012 und jünger. Diese trainieren alle 14 Tage montags und spielen ca. 4 Funktionsturniere pro Jahr.

Unsere Kreistrainer*innen der Mädchen arbeiten mit 3 Jahrgängen in zwei Gebieten
Nord (Westerholt) und Süd (Leer/Hesel), aktuell mit den Jahrgängen 2011 und jünger.
Diese trainieren alle 14 Tage montags und spielen ca. 4 Funktionsturniere pro Jahr.

 

Trainingsstruktur der Kreisauswahlen

Der Ausbildungsplan in der Talentförderung orientieren sich zunächst an den Spielphasen Angriffsabschluss, Angriffsvorbereitung und Ballsicherung. Für diese Ausbildungsblöcke sind jeweils drei Einheiten mit speziellen Schwerpunkten eingeplant. Ein auf die Altersklasse zugeschnittene Saisonplan bieten hier zusätzlich eine flexibel umsetzbare Orientierungshilfe.

 

*NEU* Großes Mädchenturnier  NFV-Girls-Cup 2023, ehemals VGH-Girls-Cup
Es ist ein Turnier für D-Juniorinnen (U13/U12) aus Niedersachsen, zudem für talentierte E-Juniorinnen-Mannschaften (U11/U10), die sich schon trauen gegen die älteren Jahrgänge zu spielen. Du hast Fragen zum NFV-Girls-Cup 2023? Da hilft Rolf Fimmen weiter.

 

Großes Jungenturnier Sparkassen-Cup 2023?
Der Sparkassen Fußball-Cup stellt eine Pflichtveranstaltung für alle Vereine mit einer E-Juniorenabteilung der Jungen dar. Du hast Fragen zum Sparkassen-Cup 2023? Da hilft dir Hermann Weiland weiter.

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 03.02.2023