09.06.2022

Ehrungstag im Mariko in Leer

Autor / Quelle: H. Weiland

Das Bild Ehrungstag 2022 Süd zeigt alle Geehrten und Ehrengäste

 

 Die große Überraschung kam zum Schluss

Der DFB-Ehrenamtspreis sowie der Förderpreis Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt sind Anerkennung und Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement im deutschen Fußball. Die „Aktion Ehrenamt“ ist die am längsten durchgehend laufende Kampagne des DFB. Zuletzt war im Rahmen einer UEFA-Studie errechnet worden, dass in Deutschland „der Wert der Arbeit im Fußball-Ehrenamt bei marktmäßiger Entlohnung jährlich 2,2 Milliarden Euro beträgt“. Das Ehrenamt ist also im wahrsten Wortsinn unbezahlbar.

Die Stabsstelle Ehrenamt des Landkreises Leer hatte dem Fußballkreis die Räumlichkeiten des Mariko (Marinekompetenzzentrum an der Seefahrtsschule in Leer) der Hochschule Emden zur Verfügung gestellt. Der Ehrenamtsbeauftragte Alwin Harberts hatte alles bestens organisiert, musste aber wie schon beim Ehrungstag Süd, einen Tag vor der Veransatltung krankheitsbedingt das Handtuch werfen. "So etwas passiert eigentlich nur im Film" war der Kommentar vom Kreisvorsitzenden Winfried Neumann und wünschte dem Pechvogel "Gute Besserung".

Der stellvertende Landrat Sascha Laken begrüsste die Gäste und unterstrich die besondere Bedeutung des Ehrenamtes im Landkreis Leer, auch mit dem Hinweis auf die eigens dafür eingerichtete Stabsstelle. Winfried Neumann übernahm wie einige Wochen zuvor die Präsentation und überreichte zahlreiche Kreis- und DFB Ehrunge. Einige Ehrungen aus den Vorjahren wurden Corona bedingt erst jetzt übergeben.

Der stellvertretende Verbandspräsident des NFV Dieter Ohls, überreichte die Verbandsehrungen. Theodor Hinrichs erhielt die Silberne Ehrennadel des Verbandes, er ist zur Zeit der Kreisschriftführer.

Willi Kubin wurde verabschiedet und erhielt die Silberne Ehrennadel des Verbands. Willi war seit 1995 Schulfußballreferent für den Bereich Landkreis Leer tätig.

Günther Rosendahl war von 1964 bis 1989 als Schiedsrichter aktiv, zuletzt einige Jahre in der Bundesliga als Linienrichter. Seit 1989 ist er im Sportgericht zuständig, übernahm 1997 der Vorsitz im NFV Kreis Leer und ab 2017 im NFV Kreis Ostfriesland.

Die große Überraschung kam zum Schluss, die Vorsitzende des Kreis-Sportbundes-Aurich Anne Thonicke meldete sich zu Wort und übereichte dem verdutzen Kreisvorsitzenden Winfried Neumann, die Silberene Ehrennadel des Landessportbundes. "Die hat er sich für sein jahrzehnte langes Wirken schon lange verdient" begründetet Thonicke die Ehrung.

Am Schluss gab es ein zünftiges Büffett.

 

Alle Geehrten:
Förderpreis Fußballhelden

2019 Martin Hut, JFV Leer,
FBH-Reise 2021 Duisburg statt Barcelona
2021 Jugendteam in Barsinghausen

Gesine Penning, SV Großefehn, Kandidatin 2021 DFB-Fußballheld
2021 FBH: Einladung 7. Oktober 2022 nach Barsinghausen

Svenja Kleen, VfB Germania Wiesmoor,
2021 Fußballheldin      Barcelona-Reise Mai 2022

Ehrenamtspreisträger und Club 100
Erwin Bohlen SV Großefehn

DFB-Ehrenamtspreis mit Uhr
Heiko Veenekamp, Concordia Neermoor; Kai Walther und Hans-Friedel Walther beide SuS Timmel; Matthias Kurtz SV Leybucht;
Matthias Daniel VfB Germania Wiesmoor; Tahsin Benzer FC Kickers Leer; Kai Schröder VfB Münkeboe; Stefan Eeten RSV Visquard; Arnold Hildebrandt und Reinhard Leemhuis beide SV Petkum;
Ditmar Lübbers, Matthias Groenewold und Uwe Sanders alle TV Bunde; Heiko Tinnemeyer und Patrick Martini beide TSV Ostrhauderfehn;

 

Winfried Neumann, Günther Rosendahl, Dieter Ohls, Johann Schön.

 

 Anne Thornicke Vors. KSB Aurich, Winfried Neumann, Theodor Hinrichs

 

Theodor Hinrichs, Winfried Neumann

 

Hermann Weiland, Willi Kubin

 

 Reno Harms, Winfried Neumann

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 03.07.2022