25.07.2022

Information zur Schiedsriuchterfehlabgabe

Autor / Quelle: H. Weiland

 

 

An

alle Vereine des NFV Kreises Ostfriesland

 

Liebe Sportkameraden*innen,

in den letzten Tagen haben viele Vereine einen Verwaltungsentscheid hinsichtlich der Schiedsrichterfehlabgabe erhalten. Mit dieser Information möchten wir euch einige Infos zu diesen Entscheiden geben.

Vor einigen Wochen haben wir euch bereits per mail über den erneuten Rückgang der aktiven Schiedsrichter bei uns im Kreis Ostfriesland informiert. Die Folge ist, dass in der neuen Saison Linienrichter in der OK A nicht mehr gestellt werden können und auch Spielklassen im Junioren*innen Bereich unbesetzt bleiben.

In der Saison 2019/20 waren es 81 Vereine , die 208 Mannschaften zum Spielbetrieb meldeten. Es hätten also auch 208 Schiedsrichter gestellt werden müssen. Es waren dann nur 64 gemeldete Schiedsrichter dieser 81 Vereine, so dass es hier ein Schiedsrichterfehl von 144 gab.

In der nun abgelaufenen Saison 2021/22 waren es schon 89 Vereine, die 240 Mannschaften zum Spielbetrieb meldeten. Von den erforderlichen 240 Schiedsrichtern wurden ganze 57 Schiedsrichter !!! von diesen Vereinen gemeldet, ein Fehl von 183 Schiedsrichtern, also fast 40 mehr als noch in der Saison 2019/20.

28 Vereine aus unserem Kreis stellen genau die Anzahl an Schiedsrichtern, die gefordert werden.
26 Vereine stellen trotz Teilnahme am Spielbetrieb keinen Schiedsrichter.
16 beim NFV registrierte Vereine nehmen nicht am Spielbetrieb teil und müssen daher auch keinen Schiedsrichter stellen.

Diese Entwicklung ist bedenklich und daher ergeht nochmal die eindringliche Bitte an alle Vereine, alle Anstrengungen zu unternehmen, Schiedsrichter ausbilden zu lassen!

In diesem Zusammenhang gibt es auch eine erfreuliche Mitteilung. Es ist ja bekannt, dass alle Vereine, die mehr Schiedsrichter stellen als sie müssen, für jeden Schiedsrichter mehr 100.- Euro bekommen.

In der Saison 2021/22 sind es 23 Vereine, die mehr Schiedsrichter stellen, als sie nach gemeldeten Mannschaften stellen müssen.

Der höchste Betrag, der in diesem Jahr ausgezahlt wird beträgt 500.- Euro.

Alle 23 Vereine bekommen Ende August die Prämie auf ihr Vereinskonto überwiesen.


Mit sportlichen Grüßen

Winfried Neumann

Kreisvorsitzender
NFV Kreis Ostfriesland
Tel.:04928-91 29 04 (privat)
Mobil: 0172 52 75 616
email: neumann.winfried@kabelmail.de

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 14.08.2022