06.02.2018

Informationen zu den Fußballspielen bis zum Saisonende

Hallo Sportkameraden-innen,

leider hat das seit dem Herbst beständig schlechte Wetter den Spielplan kräftig beeinflusst. Die witterungsbedingt ausgefallenen Spiele müssen in die Spielpläne bis Saisonende eingefügt werden. Um das zu schaffen muss in den nächsten Wochen und Monaten jede sich bietende Gelegenheit genutzt werden um die Spiele auszutragen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Plätze abgetrocknet sind und wieder gespielt werden kann.

Die Vereine/Mannschaften werden gebeten, wenn es möglich ist in Absprachen mit der gegnerischen Mannschaft Spiele vorzuziehen. Auf Grund des engen Spielplanes bitte auch prüfen ob Spiele in der Woche ausgetragen werden können. 

In Anbetracht der entstandenen besonderen Situation, hat der Kreisvorstand hat in Absprache mit den Ausschüssen folgenden Beschluss gefasst.

1) Die Gebühr für Verlegungen entfällt bis zum Ende der Saison 2017/2018      

2) Von der in den Ausschreibungen festgelegten Fristen zur Antragsstellung auf Spielverlegung
    kann, wenn es erkennbar zur Entlastung des Spielplanes führt, abgewichen werden.

Bitte folgendes beachten: Die spielleitende Stelle entscheidet in jedem Fall über die Verlegung.
                                          Maßgebend als Spieltermin ist immer die ausgewiesene Spielansetzung
                                          im DFBnet.

Bei sehr kurzfristigen Verlegungen, auch wenn sie erkennbar zur Entlastung des Spielplanes führen, ist die Zustimmung des Schiedsrichterausschusses durch die zuständige spielleitende Stelle einzuholen, damit die SR-Ansetzung leistbar und gesichert ist. 

Wir hoffen das der Ball bald wieder rollen kann und wir in gemeinsamer Anstrengung die Saison wuppen können.  

Der Kreisvorstand

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 19.02.2018