21.10.2021

NFV-Verdienstnadel für Rainer Oortgiese

Autor / Quelle: H.Weiland

 

Von Links: Rainer Oortgiese, Winfried Neumann

Die Freude war ihm sichtlich anzumerken: Rainer Oortgiese, 1. Vorsitzender von SuS Emden, wurde auf der Mitgliederversammlung seines Vereins mit der Verdienstnadel des Niedersächsischen Fußballverbandes ausgezeichnet. Im Emder Ruderhaus überreichte der Vorsitzende des Fußballkreises Osffriesland, Winfried Neumann, Nadel und Urkunde an den SuS-Vorsitzenden, der seinem Klub bereits seit 42 Jahren angehört.

Winfried Neumann würdigte in seiner Laudatio die langjährigen Verdienste von Oortgiese, der im Jahr 1990 als Geschäftsführer in den Vorstand von SuS Emden eintrat. Bis 2009 engagierte sich der 62-jährige im geschäftsführenden Vorstand des ältesten Emder Fußballvereins, davon ein Jahr als 1. Vorsitzender. Obwohl er sich innerlich bereits aus der Vorstandsarbeit verabschiedet hatte, übernahm Rainer Oortgiese 2016 erneut die Führung des Vereins, als dieser ohne jede Herren-Fußballmannschaft da stand und in schwierigen Zeiten händeringend eine neue Führungsperson suchte. Sein tägliches Engagement geht dabei weit über den üblichen Tätigkeitsbereich eines Vereinsvorsitzenden hinaus. Nicht selten steht er bei den Heimspielen der ersten Herren-Mannschaft selbst hinter dem Vereinstresen oder im Kassenhäuschen, auch mäht er von den Spielen mitunter sogar selbst den Rasen, um seinen Verein am Laufen zu halten. 

Entsprechend würdigten auch die anwesenden Mitglieder das mittlerweile rund 25-jährige ehrenamtliche Engagement mit stehenden Ovationen, bevor sie ihn auch für die kommenden zwei Jahre einstimmig in seinem Amt bestätigten.

 

Bild und Bericht: Peter Bartsch

 

 

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 01.12.2021