Neueres erst nach den Sommerferien 2021

Aufgrund der Pandemie sind aktuell keine aktuellen Information zu unseren C-Lizenzlehrgängen vorhanden. 

Auf interessierte Teilnehmer wartet erst wieder ab September 2021 die 120 Lerneinheiten inklusive Prüfung - davon 30 Lerneinheiten Basiswissen sowie zweimal 40 Lerneinheiten mit profilspezifischen Lerninhalten. Eine Lerneinheit umfasst 45 Minuten.

Zielgruppe sind Trainer und Betreuer von Kindern und Jugendlichen der unteren beiden Juniorenspielklassen sowie von Aktiven bis zur Kreisliga. 

Der Trainer mit der C-Lizenz

 

Egal ob für die Betreuer/innen der Bambinis, die Trainer/innen im Kinder-Jugend-Fußball oder im Erwachsenenbereich, hier lernen die Teilnehmer/innen das Einmaleins des Fußballtrainings. Trainer C-Lizenz - eine tolle Möglichkeit, um den ersten Schritt zu machen und eine Trainerlizenz zu erwerben! 

Vorab: Höhere Lizenzen kann man bei uns auf Kreisebene leider nicht erwerben, da muss man sich an Barsinghausen wenden. 

 

 VORAUSSETZUNGEN / ZULASSUNG

  • Tabellarischer Lebenslauf inkl. des sportlichen Werdegangs
  • Nachweis über die Mitgliedschaft in einem Verein eines Mitgliedsverbandes des DFB
  • Erweitertes Führungszeugnis als Nachweis eines tadelfreien Leumunds (Original), nicht älter als drei Monate
  • Erklärung, dass der Bewerber sich der gültigen Ausbildungsordnung, den Satzungen und den - Ordnungen des DFB und seines zuständigen Landesverbandes unterwirft sowie zur sexuellen Gewalt
  • Vollendung des 15. Lebensjahrs
  • 9-stündige Erste Hilfe-Grundausbildung

  
TÄTIGKEITSFELD / EINSATZBEREICH
Vorrangig breitensportorientierte Fußballmannschaften aller Altersklassen auf Kreisebene

 

AUSBILDER / DAUER
Landesverbände, dezentral

120 Lerneinheiten inklusive Prüfung,

davon 30 Lerneinheiten Basiswissen, und 2 mal 40 Lerneinheiten profilspezifische Lerninhalte (samt Prüfung)

 

AUSBILDUNGSZIELE
Profil 1: Trainieren und Betreuen von Kindern/Jugendlichen der unteren beiden Juniorenspielklassen

Profil 2: Trainieren von Senioren bis Kreisliga A

 

INHALTSBAUSTEINE / PROFILE

Hauptangebot Profil 1: 

Philosophie Kinder- und Jugendfußball
Üben und Spielen mit Bambini, F-, E-Junioren
Trainieren mit D-, C-, B-, A-Junioren

Seltenes Nebenangebot: Profil 2:

Organisation, Planung und Steuerung des Trainings vornehmlich im Erwachsenenbereich
Spiel- und Übungsformen
Coachen, Betreuen, Organisieren

 

Die Profile 3 bis 5 können wir leider in unserem Kreis nicht anbieten. 

 

Worauf muss man bei einer Lizenzverlängerung achten?

Für eine erfolgreiche Lizenzverlängerung müssen Sie 20 Unterrichtseinheiten (a 45 Min.) in 3 Jahren in der Trainerfortbildung besucht und im Testtatheft nachgewiesen haben. Sollten sich vereinslose Teilnehmer anmelden, handeln Sie auf eigene Verantwortung und Gefahr

1.) Normale Fortbildungsangebote Themen gemäß Fortbildungsangebot des Kreises (2 UE - 4 UE)

2.) Anerkennung auf die Verlängerung der Trainer C-Lizenz außerhalb der normalen Fortbildungsangebote

 

Maßnahmen                               Bemerkungen                                     Anzuerkennende UE
 
  • DFB - Mobilbesuche                          pro Thema einmal pro Verlängerungsperiode             ca. 2 UE 
  • Pass und Spielrecht                          einmal pro Verlängerungsperiode                               ca. 2 UE
  • Info-Abend DFB Stützpunkt             einmal pro Jahr                                                           ca. 3 UE
  • Schiedsrichter Aus/Fortbildung       einmal pro Verlängerungsperiode                               bis zu 4 UE
  • DFB Kurzschulungen                         pro Thema einmal pro Verlängerungsperiode             4 UE - 6 UE  
  • Erste-Hilfe-Ausbildung                      pro Thema einmal pro Verlängerungsperiode             ca.  5 UE  
  • Besuch Kreis-Auswahl                      einmal pro Verlängerungsperiode                               bis zu  4 UE 
  • Zusätzliche Lizenzerweiterung im Rahmen der DFB-Ausbildungsordnung                        bis zu 20 UE 
  • Weitere überfachliche Angebote     einmalig pro Verlängerungsperiode                             bis zu 5 UE                                                                   .                  

Weiterbildungsmaßnahmen der Lizenzvereine bis zu 7 UE mit Genehmigung des Verbandsausschusses für Qualifizierung.  

 Alle Angaben sind OHNE GEWÄHR! 

                                                                

Abläufe von Lehrgängen mit finanzieller Unterstützung eines dezentralen Trägers (Sonderlehrgänge)

Ihr Verein plant einen Sonderlehrgang mit finanzieller Unterstützung eines dezentralen Trägers z.B. des Landessportbundes?

Sonderlehrgänge können sein:

  • Einweisungslehrgang für nichtlizensierte Trainer
  • Junior Coach 
  • C- Lizenz Lehrgang im Bereich der Integration

 

Hierzu ist folgender Ablauf einzuhalten:

Nach ersten Gesprächen mit dem Träger über Lehrgangsform, sofortige Information an den Qualifizierungsausschuss Kreis Ostfriesland, dieser erarbeitet eine Machbarkeitsstudie.

 

 Bei positiven Bescheid:

- übernimmt der Ausschuss die Lehrgangsleitung

- plant in Absprache mit Verein Lehrgangsort und Zeiten

- Einstellung des Lehrgangs über den NFV ins DFB net Lehrgansangebote

- dabei: mögliche Anträge zu Ausnahmegenehmigungen Z.B. Vorlage Führungszeugnis, usw.

- plant Einsatz der besonderen Dozenten

- ermittelt Anzahl der notwendigen Lehrgangsunterlagen

- beantragt offiziellen Mitarbeiter des NFV zur Prüfung mit

- stellt Prüfer

 

 

Seite zuletzt aktualisiert am: 11.04.2021